Kein Amateur.

27May07

Erstaunlich – ich habe mir gerade ein sechsminütiges Musikvideo angeschaut. Obwohl ich keinen Sound habe. Obwohl ich nichts höre! Verstanden? Ein Musikvideo!

Nun, es ist ein Musikvideo von Lasse Gjertsen, und den finde ich nicht erst seit gestern toll. Die meisten kennen ihn als Stop-Motion-Filmer mit den beiden YouTube-Millionclickern “Hyperactive” und “Amateur“. Ich habe mir auch alle anderen Videos von ihm angeschaut und sogar seine Musik angehört… Irgendwas an diesem verkifften Freak scheint mich in seinen Bann zu ziehen. Auf jeden Fall hat er absolute Skills in Sachen Videos und auch seine Musik ist nicht schlecht. Nur Friseur sollte er nicht werden.

Seine Fähigkeiten konnte er in seinem neuesten Werk wieder unter Beweis stellen: Einem zweiteiligen Musikvideo für den Cellisten Giovanni Sollima. Surrealistisch, lebendig, irgendwie gut – obwohl ich es nur sehen konnte weiß ich schon jetzt, wie die Musik dazu sein muss. Erzählt’s mir mal.

[youtube ldPf3yqq3-8]

 

[youtube I3NkQ00_ZbI]

via BatzLog


"„Der Unterschied zwischen Reich und Arm ist der, dass die Armen alles selbst tun müssen mit ihren eigenen Händen, die Reichen aber können jemanden anstellen, der die Dinge für sie tut.“"— Betty Smith