Lacht die Diktatur kaputt.

31May07

Die FTD liefert einen wunderbaren Anlass dazu: “Sicherheitszaun” könnte, gesungen von Stefan Raab, glatt unser nächster Grand Prix-Beitrag sein.

via Don Dahlmann

Andere Lösungen bieten sich auch an. Etwa auswandern. (via nexus, via Sex, Drugs & Compiler Construction)

Dumm nur: In den meisten glücklichen Ländern braucht man entweder einen Strickpulli oder ein nennenswertes Privatvermögen, beides leider bei mir nicht vorhanden.

Bleibt also die frühere Konfliktlösung Nummer eins, alt und bewährt, aber etwas aus der Mode gekommen: Beten. (via nexus)

Ich entschließe mich, bin ja traditionsbewusst, für letzteres. Viel Spaß auf den Bahamas.

2 Responses to “Lacht die Diktatur kaputt.”


  1. 1 nexus Posted May 31st, 2007 - 23:56

    Wir sprachen jüngst davon: http://frank.geekheim.de/?p=371

    Besonders gut gefällt mir: “der Glaube daran, das schon alles gut wird ™”

  2. 2 nexus Posted June 2nd, 2007 - 00:40

    Ausgerechnet das Geld macht Witze, noch dazu gute: http://ftd.de/politik/deutschland/206903.html

Comments are currently closed.

"„Der Unterschied zwischen Reich und Arm ist der, dass die Armen alles selbst tun müssen mit ihren eigenen Händen, die Reichen aber können jemanden anstellen, der die Dinge für sie tut.“"— Betty Smith