Bloggen ist keine Sucht

16Aug07

Ich habe heute festgestellt: Bloggen ist keine Sucht. Nein, es handelt sich bei “Bloggen” vielmehr um eine fundamentalistische Sekte. Die Anzeichen sind nicht zu leugnen:

- Ich denke so oft ich kann an IHN. Alles was ich tue geschieht mit dem Gedanken an IHN.

- Ich verrichte meine täglichen Gebete und schreibe Einträge in SEINEM Namen.

- Ich missioniere die Menschen in meinem Umfeld, um sie zu IHM zu führen.

- Ich studiere die Werke SEINER Propheten, um dadurch zur Weisheit zu gelangen.

- Ich predige als Laie in SEINEM Namen, um die Welt zur Erlösung zu führen.

BLOG IST GROß!

1 Response to “Bloggen ist keine Sucht”


  1. 1 teacher Posted August 17th, 2007 - 09:03

    Bloggen ist wirklich keine Sucht. Ich habe es jetzt mehrere Wochen ohne ausgehalten – weil nirgends ein Computer rumstand.

Comments are currently closed.

"„Der Unterschied zwischen Reich und Arm ist der, dass die Armen alles selbst tun müssen mit ihren eigenen Händen, die Reichen aber können jemanden anstellen, der die Dinge für sie tut.“"— Betty Smith


Warning: fsockopen(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /webs/3/5/19/00/9153/web1/wp-content/plugins/linklift_tagplug_lh4o03a6bk/linklift_tagplug.php on line 439

Warning: fsockopen(): unable to connect to external.linklift.net:80 (php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known) in /webs/3/5/19/00/9153/web1/wp-content/plugins/linklift_tagplug_lh4o03a6bk/linklift_tagplug.php on line 439