Bloggen gegen das Regime V

18Sep07

WELTWEITE UNTERSTÜTZUNG

Schon bald nach Kareems zweiter Verhaftung regte sich im Internet starker Protest gegen die Inhaftierung. Allerdings darf man nicht glauben dieser sei spontan entstanden: Vielmehr stecken dahinter die Organisatoren von MidEast Youth, die bereits am Tag seiner Verhaftung die Kampagnenseite Free Kareem! starteten.
Free Kareem! organisierte in den folgenden Wochen und Monaten weltweiten Protest in Form von Unterschriftenlisten und Demonstrationen vor ägyptischen Konsulaten im Ausland, was das starke Interesse internationaler Medien auf den Fall lenkte – in Deutschland berichteten u.a. Die Zeit und der Spiegel. Die Netzaktivisten halten auch nach Kareems Verurteilung den Protest durch verschiedene Aktionen aufrecht.
Trotzdem konnte die weltweite Unterstützung Kareem Amer nicht vor einer Gefängnisstrafe bewahren, selbst der Protest von amerikanischen, italienischen und schwedischen Abgeordneten blieb unerhöhrt. Der Grund ist in der instabilen politischen Lage Ägyptens zu suchen:


"„Der Unterschied zwischen Reich und Arm ist der, dass die Armen alles selbst tun müssen mit ihren eigenen Händen, die Reichen aber können jemanden anstellen, der die Dinge für sie tut.“"— Betty Smith


Warning: fsockopen(): unable to connect to external.linklift.net:80 (Connection timed out) in /webs/3/5/19/00/9153/web1/wp-content/plugins/linklift_tagplug_lh4o03a6bk/linklift_tagplug.php on line 439