Vote for Burma

29Sep07

Hier bitte voten, um die Action “Free Burma!” zu unterstützen. Danke :)

6 Responses to “Vote for Burma”


  1. 1 Christoph Posted September 29th, 2007 - 14:13

    > Would the Burmese community in exile and the institutions like the UN and EU wait till the situation in Burma gets worse like Darfur in Sudan?

    Quelle: http://www.ko-htike.blogspot.com/

    Die gleiche Frage stelle ich mir auch. Ami befiehl — wir folgen und Merkel und Konsorten unterstützen bereitwillig Angriffskriege, unter Berufung auf internationale Verwantwortungen. Aber wenn dann mal wirklich jemand Hilfe braucht, dürfen die Handlungsbeziehungen nicht gefährdert werden oder wie jetzt?

  2. 2 Simon Posted September 29th, 2007 - 14:27

    Mmh… ich bin mir nicht sicher, ob eine militärische Intervention hier helfen würde.

  3. 3 Christoph Posted September 29th, 2007 - 15:20

    Etwas mehr als ein Abgesandter, bei dessen Besuch davon auszugehen ist, dass er eine möglichst heile Welt zu sehen bekommt, darf es aber schon sein.

  4. 4 Simon Posted September 29th, 2007 - 16:06

    Ja.

    Ich weiß allerdings nicht, was. Militär? Geld? Keine Ahnung…

  5. 5 Chris Posted September 29th, 2007 - 16:31

    Für den Anfang: Präsenz. Ist den Menschen, die uns so oft von Menschenwürden und -rechten, von Verantwortung predigen ihr eigenes Leben so über alle Maßen wert, dass sie nicht in ein Kriesengebiet reisen können? Außer vielleicht, wenn da schon genügend eigene Truppen stehen, um sie zu beschützen?

  6. 6 Simon Posted September 29th, 2007 - 16:43

    Das ist in der Tat ein Problem. Wobei ich mich wundere, ob das Regime in Burma nicht auch vor den Augen europäischer Staatsleute – und nicht nur vor deren Kameras – morden würde.

Comments are currently closed.

"„Der Unterschied zwischen Reich und Arm ist der, dass die Armen alles selbst tun müssen mit ihren eigenen Händen, die Reichen aber können jemanden anstellen, der die Dinge für sie tut.“"— Betty Smith