Links 2008-02-14

14Feb08

Will you be my Wahhabtine?

Man sees big bang in a piece of toast

Oh no, she said “fuck”!

Jojo’s Nerd-Kunst Stickerwettbewerb

6 Responses to “Links 2008-02-14”


  1. 1 corax Posted February 15th, 2008 - 23:05

    Simon,

    sie sagte nicht „fuck“. „Fuck“ wird im englischen ja auch eher so gebraucht wie bei uns „Mist“ sollte also nicht 1:1 übersetzt werden.
    Gesagt hat sie laut Artikel aber ein ganz anderes four-letter-word.
    Eines was auch bei uns nicht unbedingt so gerne gehört wird. ;-)

    Glück auf!

  2. 2 Simon Columbus Posted February 15th, 2008 - 23:52

    Ja, ich hab’s auch schon gelesen. Die Aussage in dem verlinkten Artikel ist leider sehr uneindeutig (uneindeutig genug zumindest für einen müden Simon).

    Ich verstehe nicht, warum die Angst haben, das Wort cunt zu zitieren. Es ist schließlich ein ZITAT, da sollte man keine Angst haben, es wiederzugeben.

    Nunja, wie auch immer. Fuck würde ich übrigens am ehesten mit “Scheiße” gleichsetzen (da stimmt mir auch Wikipedia zu ;) ).

  3. 3 corax Posted February 16th, 2008 - 00:28

    Mit „Scheiße“ magst du recht haben, ich habs nicht genommen weil es ja schon dazu gehört.
    „Shit“ :-)
    Die Aussage in dem Artikel ist sehr eindeutig, zumindest eindeutig genug. Außer der Überschrift.
    Liest du nicht was du verlinkst? ;-)

    Ich bin wieder hier weil ich mir die Zeichnung Privacy vs Security “klauen” will, ich hab nämlich grad wieder ne mail von so einem “Ich hab nichts zu verbergen …” Typ bekommen. Grad schon den Heiseartikel von Michael Lohmann kopiert, aber für so Typen braucht man meistens anschaulicheres. Leider :(

    Nacht.

  4. 4 Simon Posted February 16th, 2008 - 01:02

    mh, ich bin mir sicher, dass da gestern was anderes stand – aber ich war auch schon sehr müde.

    Und bei solchen Mails tust du mir einfach nur leid – ich habe mit solchen Menschen schon häufig genug diskutiert, um sie einfach nur noch zu hassen.

  5. 5 corax Posted February 16th, 2008 - 11:44

    Simon,

    du hattest recht.
    Er hat den kompletten Artikel beim Quoten einfach gelöscht und als “schwachfug” bezeichnet.
    Vorher hatte er gesagt Videoüberwachung könne Täter überführen. Auf meine Frage wann das schon mal geklappt hätte antwortete er natürlich die Jungs aus München und Köln. Auf meine Antwort: Fehler, München wars ein geklautes Handy und Köln wars einmal ausländischer Geheimdiensttip und einmal Flucht in den Libanon kam nix.
    Am meisten regt mich auf, dass diese Typen ihre Meinung nicht zumindest für sich behalten, so schaden sie einfach allen.
    Genau wie ich mal in der Schule eine Person erleben durfte, die Geld welches einer Gruppe gemeinsam zustand, lauthals als Spende zur Disposition stellte. Ohne zu fragen ob andere Gruppenmitglieder das Geld vielleicht selbst dringend gebrauchen könnten. :-(

    Aber du kennst das ja selber, ich schreib das hier bloß damit ich meine Türen heil lassen kann. ;-)

    Strahlend blauer Himmel, man sollte eigentlich mal wieder an die frische Luft. :-)

  6. 6 Simon Posted February 16th, 2008 - 20:54

    Frische Luft?

    Ich habe gerade vier Stunden Arbeitskreis Vorratsdatenspeicherung Ortsgruppentreffen hinter mir. Und ich kann sagen: Die verqualmte Luft unseres Stammclubs nehme ich gerne in Kauf, wenn ich dafür als Ausgleich vernünftige Diskussionen und ein wenig politische Einigkeit erhalte. Das bestärkt meinen Glauben an das Gute im Menschen ungemein.

    Aber leider gibt es immer wieder so Querschläger wie deinen “Patienten”, die viel davon zunichte machen. Ein Kampf gegen Windmühlen…

Comments are currently closed.

"„Der Unterschied zwischen Reich und Arm ist der, dass die Armen alles selbst tun müssen mit ihren eigenen Händen, die Reichen aber können jemanden anstellen, der die Dinge für sie tut.“"— Betty Smith